Connect with us

Stars

Teddy Teclebrhan in neuer Prosieben Show “Teddy Gönnt dir!”

Veröffentlichung

am

ProSieben / Steffen Z Wolff

Teddy Teclebrhan gilt als lustigster aber vielleicht schwächster Kandidat der Prosieben Show “Schlag den Star”. Jetzt muss er sich in einer eigenen Show erneut beweisen.

Im Interview ezählt er mehr über seinen legendären Auftritt und seine neue Show.

Teddy, dein “Schlag den Star”-Auftritt hat Kultpotential. Wie bist du mit dieser Niederlage umgegangen?
Teddy: Ich bin ja mit Max Mutzke, gegen den ich damals verloren habe, gut befreundet und mag ihn sehr. Ich mag es zwar zu spielen, aber bin ehrlich gesagt kein ‘Competition-Typ’, der ausflippt und mit aller Macht gewinnen will. Wenn mein Gegner besser ist, dann ist er eben besser.
Der Titel deiner neuen Show ist “Teddy gönnt dir!”.

Gönnst du tatsächlich so gerne? Oder willst du so nur eine weitere Niederlage vorwegnehmen?
Teddy: Ich will niemandem etwas beweisen und auch nicht zeigen, dass ich ein Wettkampftyp bin, denn der bin ich auch privat nicht. Wenn es zuhause Spielabende gibt, dann verziehe ich mich lieber (lacht). Aber ich gönne anderen Menschen total gerne – gerade dann, wenn derjenige besser ist als ich. Wenn mich in meiner Show alle meine Gegner auseinandernehmen, dann mache ich aus Respekt einen Kniefall vor ihnen!

Du stapelst tief. Das klingt, als würdest du dich der Herausforderung mit großer Gelassenheit stellen.
Teddy: Ich gehe mit meinem Einsatz rein und es kann sein, dass ich verliere, aber ich würde mich nicht darüber aufregen. Wenn ich in einem Spiel bin, dann will ich einfach Spaß haben. Trotzdem bin ich ein ehrgeiziger Typ. Für die Dinge im Leben, für die ich wirklich brenne, kämpfe ich auch.

Mit welcher Einstellung gehst du in den Wettkampf?
Teddy: Teddy gönnt euch gerne – aber er verschenkt nicht!

Sendetermine

“Teddy gönnt dir!” mit Moderator Steven Gätjen am 3. und 10. Dezember, um 20:15 Uhr, auf ProSieben und auf Joyn.

Beitrag kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Stars

TVOG 2022: Alle News zur 18. Staffel The Voice Of Germany

Veröffentlichung

am

The Voice of Germany

“The Voice of Germany” startet am Donnerstag, 18. August mir der 18. Staffel TVOG auf ProSieben neu mit Peter Maffay in der Jury.

Nur einen Tag später läuft Deutschlands erfolgreichste Musikshow am Freitag, 19. August, in SAT.1. Damit wird die zwölfte Staffel #TVOG so programmiert wie einst zum Start, als auch schon der Donnerstag und der Freitag die Tage für die besten Stimmen Deutschlands waren. “The Voice of Germany” vereint in diesem Jahr mehr als 100 Jahre Erfolg im Musikbusiness auf den roten Stühlen: Stefanie Kloß, Rea Garvey, Mark Forster und – zum ersten Mal – Peter Maffay sind die Coaches der zwölften Staffel #TVOG.

“Noch bevor im November der Ball durch die Wüste rollt, haben ProSieben und SAT.1 die #TVOG-Siegerin oder den #TVOG-Sieger gekürt. Die Blind Auditions von ‘The Voice of Germany’ starten dieses Jahr so früh wie nie zuvor.” so Senderchef Daniel Rosemann. Moderiert wird “The Voice of Germany” von Melissa Khalaj und Thore Schölermann. Produzent ist Bildergarten Entertainment.

Sendetermin

“The Voice of Germany” ab 18. August immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1 sowie auf Joyn, jeweils um 20:15 Uhr.

Mehr erfahren

Stars

Amira Pocher bietet Nagellack Kollektion mit eigener Kosmetikmarke Fayble

Veröffentlichung

am

FAYBLE

Amira Pocher hat mit ihrem Label FAYBLE, passend zur schönsten Zeit des Jahres, eine Sommerkollektion hochwertiger UV-Nagellacke gelauncht.

Die bekannte TV-Moderatorin, die kürzlich auch an der RTL-Show “Let’s Dance” teilnahm, hat damit nach Gründung ihres Labels FAYBLE bereits die zweite Kollektion auf den Markt gebracht. Seit Anfang April bietet die 29-jährige Österreicherin hochwertige UV-Nagellacke in ihrem Shop.

“Meine Sommerkollektion hält, was sie verspricht – Sommer pur in fünf verschiedenen Farbtönen”, freut sich Amira Pocher. “Meine FAYBLE-Kollektionen bieten ausschließlich Farben, die ich selbst genauso haben möchte und verwende. Und das in einer herausragenden Qualität.”

Hinter FAYBLE steht die Firma AM22, die Amira Pocher gemeinsam mit einem befreundeten Unternehmer gegründet hat. Geschäftsführer Uwe Zimmer zeigt sich angesichts des sehr guten Starts von FAYBLE mehr als zufrieden: “Wir haben zwar mit Zuspruch für unser gemeinsames Label FAYBLE und die sehr hochwertigen Produkte gerechnet – vom derartigen Erfolg waren aber auch wir ein wenig überrascht. Unsere Kundinnen wissen offensichtlich zu schätzen, dass sie bei FAYBLE besonders hochwertige Produkte bekommen, die wir gemeinsam mit dem Marktführer entwickeln. Und das zu einem erschwinglichen Preis.”

Mehr erfahren

Stars

Daniel Boschmann in SAT.1 Show “Mein Mann kann”

Veröffentlichung

am

SAT.1 / Christoph Köstlin

Der ultimative Beziehungstest ist zurück im deutschen Fernsehen: SAT.1 stellt in “Mein Mann kann” prominente Pärchen auf die Probe. In fünf Folgen der Spielshow sitzt sie am Pokertisch und setzt Chips auf Aufgaben, die er erfüllen muss. Moderiert wird “Mein Mann kann” von Daniel Boschmann.

Daniel Boschmann: “Auch in 3.000 Jahren wird die Dynamik in einer Partnerschaft immer noch dieselbe sein. Wir glauben, wir wissen alles über unser zweites Ich, aber auf dem Prüfstand wird es doch gerne mal sehr eng. In einer Show wie ‘Mein Mann kann’ ist es spannend zu beobachten, in welchen Bereichen wir unsere Partner idealisieren und auf das Beste hoffen und wo wir rein intuitiv schon abwinken. Wir Männer erzählen ja zudem äußerst gerne, was wir angeblich unfassbar gut können.”

So funktioniert “Mein Mann kann”: Wer schafft die meisten Salti auf einem Trampolin? Wie viele Eiskugeln können in einer Waffel gestapelt werden, ohne dass der Turm einstürzt? Wie schnell kann das Alphabet fehlerfrei rückwärts aufgesagt werden? In sieben Runden pro Folge zocken vier prominente Paare um den Sieg bei “Mein Mann kann”. Die Partnerinnen sitzen am Pokertisch und überbieten sich, bis die letzte Gegnerin aussteigt. Dann muss der Mann beweisen, dass seine bessere Hälfte ihn richtig einschätzen konnte und die Aufgabe absolvieren. Ist er erfolgreich, wandert der Pott auf das Konto des spielenden Pärchens. Scheitert er an der Aufgabe, werden die Punkte unter den drei anderen Teams aufgeteilt.

“Mein Mann kann” lief zwischen 2010 und 2013 in SAT.1 und erreicht in den ersten vier Staffeln Spitzenquoten von bis zu 16,3 Prozent Marktanteil.

Sendetermin

“Mein Mann kann” – fünf Folgen ab 18. Juli 2022, immer montags um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Mehr erfahren

Trending