Connect with us

Stars

Schauspielerin Karin Hanczewski: Welches Tier als Weihnachtsgeschenk? Keins!

Veröffentlichung

am

PETA Deutschland e.V.

Echte Freunde kann man nicht verschenken: Schauspielerin Karin Hanczewski sendet pünktlich zum Weihnachtsfest eine klare Botschaft. Zusammen mit PETA veröffentlicht die Hundefreundin jetzt ein Motiv und ein Video mit dem Slogan “Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!”. Gemeinsam mit der Tierrechtsorganisation erinnert sie daran, dass Tiere an den Feiertagen nicht unter den Christbaum gehören, denn allzu oft werden die Vierbeiner nach dem Weihnachtstrubel wieder abgegeben oder gar ausgesetzt. Karin Hanczewski ist einem breiten Publikum unter anderem durch ihre Hauptrolle im Dresdner “Tatort” bekannt. Dort spielt sie neben Cornelia Gröschl und Martin Brambach seit 2016 eine Oberkommissarin. Die gebürtige Berlinerin lebt gemeinsam mit ihrem Hund Pola in Dresden.

“Lebewesen gehören nicht unter den Weihnachtsbaum. Denn sie sind keine Gegenstände, die man ins Regal stellen kann, wenn man auf einmal keine Zeit mehr für sie hat”, so Karin Hanczewski. “Hunde zum Beispiel bleiben im Schnitt 10 bis 15 Jahre in der Familie – bitte überlegt euch also ganz genau, ob ihr das Leben mit einem Tier teilen wollt!”

Jedes gezüchtete Tier nimmt einem Tier im Tierheim die Chance auf ein neues Zuhause

Wer sich gewissenhaft dafür entscheidet, ein Lebewesen aufzunehmen, sollte einem Tier aus einem Tierheim eine Chance geben und diesen Schritt auch nicht von einem Datum abhängig machen. Die Aufenthaltszeit von Hunden und Katzen in Tierheimen ist oftmals lang: Allein in deutschen Tierheimen warten etwa 25 Prozent der Tiere zwölf Monate oder länger auf eine Vermittlung. Denn obwohl jedes Jahr rund 350.000 Tiere in deutschen Tierheimen warten, “produzieren” Züchter und sogenannte Vermehrer weiterhin Nachwuchs. Eine verantwortungsvolle Zucht gibt es aus Tierschutzsicht nicht, denn jedes gezüchtete Tier nimmt einem Tier im Tierheim die Chance auf ein neues Zuhause.

PETAs Motto lautet: Tiere sind nicht dazu da, dass wir an ihnen experimentieren, sie essen, sie anziehen, sie uns unterhalten oder wir sie in irgendeiner anderen Form ausbeuten. Die Organisation setzt sich gegen Speziesismus ein – eine Weltanschauung, die den Menschen als allen anderen Lebewesen überlegen einstuft.

Weitere Informationen über Karin Hanczewski:

PETA.de/Karin-Hanczewski/

PETA Deutschland e.V. ist mit über 1,5 Millionen Unterstützern die größte Tierrechtsorganisation des Landes und setzt sich durch Aufdecken von Tierquälerei, Aufklärung der Öffentlichkeit und Veränderung der Lebensweise dafür ein, jedem Tier zu einem besseren Leben zu verhelfen.

Beitrag kommentieren

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Stars

Neue Daily Soap “Waidendorf” startet im Oktober bei RTLZWEI

Veröffentlichung

am

RTLZWEI / Melanie Fredel

Die neue RTLZWEI Daily Soap “Waidendorf” widmet sich den Themen, nach denen sich viele während der Corona-Pandemie gesehnt haben.

In einer völlig neuen Programmfarbe bringt der Reality-Sender Nummer Eins nun eine Serie für die ganze Familie in den Vorabend und ländliche Idylle auf die Fernsehbildschirme. In “Waidendorf” können sich aber ausgerechnet die Teenager aus der Großstadt so gar nicht mit ihrem neuen Wohnort anfreunden.

Sendetermin

Die neue Daily Soap “Waidendorf” startet mit 15 Folgen und läuft montags bis freitags um 17:05 Uhr bei RTLZWEI.

Mehr erfahren

Stars

Greta Thunberg bei Sky: Ein Jahr, um die Welt zu verändern

Veröffentlichung

am

Sky Deutschland / Alex Board

Die dreiteilige Dokumentation “Greta Thunberg: Ein Jahr, um die Welt zu verändern” folgt Greta Thunberg in ihrem schulfreien Jahr auf einer Reise, um die Politik davon zu überzeugen, endlich ihren Versprechen gegen die Klimaerwärmung nachzukommen.

Auf ihrer Reise um die Welt, die sie Mitte 2019 antritt, erhält das Kamerateam der BBC einen einzigartigen Einblick hinter die Kulissen. Die Reihe zeigt zum einen eine ganz besondere Zeit, in der Greta Thunberg vor den Augen der Weltöffentlichkeit erwachsen wird. Und er zeigt zum anderen auch, wie Covid 19 fast überall zum kompletten Stillstand führt – und Greta Thunberg vor eine noch größere Herausforderung stellt: Eine Welt von ihrem Anliegen zu überzeugen, die gerade mit einer ganz anderen Krise fertig werden muss.

Sendetermin

Die dreiteilige BBC-Dokumentationsreihe ist als deutsche Erstausstrahlung exklusiv ab 7. November bei Sky Nature und Sky Ticket und auch auf Abruf zu sehen.

Mehr erfahren

Stars

Vivien Belschner Blog “Vanillaholica” gewinnt HYGGE-Nachhaltigkeitspreis 2021

Veröffentlichung

am

DMM / HYGGE / Lina Nikelowski

Der Blog “Vanillaholica” von Vivien Belschner gewinnt den HYGGE-Nachhaltigkeitspreis 2021 und begeistert die Jury.

Der Award zeichnet Blogs aus, die sich für nachhaltige Themen stark machen. Die Gewinnerin des diesjährigen Preises ist Vivien Belschner. Ihr Blog Vanillaholica ließ die Jury ins schwärmen kommen: “Ob es um pflanzliche Ernährung geht oder darum, wie man den eigenen Kleiderschrank auf eine nachhaltige Capsule Wardrobe umstellt, ob Umgang mit Sexismus im Alltag oder einfache niedrigschwellige Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag: Vivien Belscher bespielt auf ihrem Blog und über ihren Instagram-Account die aktuellen und relevanten Themen. Immer persönlich, unterhaltsam, vielseitig, ohne Scheu und mit viel Wissen. Die Bildsprache ihres Blogs hat unverkennbar eine eigene Handschrift, wirkt modern und authentisch zugleich. Man merkt: Die Studentin der Umweltbiotechnologie hat eine klare Haltung und vertritt diese auch fundiert und ohne erhobenen Zeigefinger. Gesellschaftlich wichtige Themen bespricht sie außerdem mit Zwillingsbruder Maximilian im gemeinsamen Podcast ‘befristet bewölkt’. Vor allem aber passt ihre zugewandte Art Nachhaltigkeitsthemen in die Öffentlichkeit zu bringen, genau zu Hygge.”

Mehr erfahren

Trending