Connect with us

Stars

Paula Dalla Corte ist Gewinnerin von The Voice of Germany 2020

Veröffentlichung

am

The Voice of Germany / Claudius Pflug

Mit großem Abstand gewinnt Paula Dalla Corte die ProSieben Sendung The Voice of Germany 2020.

Sarah Connor ist von Paula verzaubert, David Guetta wollte schon vor Wochen einen Song mit ihr produzieren, ihre Coaches Samu Haber und Rea Garvey bezeichnen sich als ihre größten Fans, die Community in den sozialen Netzwerken singt ein Loblied auf die 19-jährige Schweizerin, und ihre erste eigene Single “Someone Better” katapultiert sich über Nacht auf Platz 1 der iTunes-Charts. Überwältigende 43,79 Prozent der Zuschauer wählen Paula am Sonntagabend zu “The Voice of Germany”.

“Ich bin stolz auf mich. Ich habe Bock, Sachen auszuprobieren und meine komplett eigene Musik rauszuballern”, verspricht Paula unmittelbar nach ihrem Sieg und dankt ihren Coaches Samu Haber und Rea Garvey: “Die sind geil, die sind einfach geil. Ich habe gelernt, Spaß bei der Arbeit zu haben und dass ich durchziehen soll.” “Paula ist eine Künstlerin, ein bisschen mehr als die Anderen. Sie hat mit 19 Jahren so viel Energie und Lebenserfahrung – ich bin wirklich ein Fan”, schwärmt Samu Haber von der Schweizerin, und Rea Garvey verrät: “Paula hat uns immer total gecatcht. Wir können nicht weggucken, wir können nicht weghören, sie war immer so bezaubernd.” Samu Haber (Staffel 7) und Rea Garvey (Staffel 2) triumphieren in der Jubiläumsstaffel auf dem finnisch-irischen Doppelstuhl jeweils zum zweiten Mal als Siegercoaches.

Das “The Voice of Germany”-Voting-Ergebnis

Platz 1: Paula Dalla Corte (19, CH-Tägerwilen) aus Team Samu/Rea – 43,79 Prozent
Platz 2: Oliver Henrich (39, Wülfrath) aus Team Stefanie/Yvonne – 18,06 Prozent
Platz 3: Mael und Jonas (25 und 19, Koblenz) aus Team Nico – 17,71 Prozent
Platz 4: Alessandro Pola (30, Karlsruhe) aus Team Michael – 13,92 Prozent
Platz 5: Tosari Udayana (19, Hannover) aus Team Mark – 6,52 Prozent

Die Singles der Finalisten mit ihren Coaches stürmen die iTunes-Charts

  • “Someone Better” (Paula Dalla Corte feat. Samu Haber und Rea Garvey): Platz 1 der iTunes-Charts
  • “Don’t You Worry” (Alessandro Pola feat. Michael Schulte): Platz 5 der iTunes-Charts
  • “Treat You Right” (Mael und Jonas feat. Nico Santos): Platz 7 der iTunes-Charts
  • “If It Wasn’t You” (Oliver Henrich feat. Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld: Platz 23 der iTunes-Charts
  • “Right Here” (Tosari Udayana feat. Mark Forster): Platz 30 der iTunes-Charts

Stars

Barbara Schöneberger Moderatorin von “Verstehen Sie Spaß?”

Veröffentlichung

am

SWR / Kimmig Entertainment

Barbara Schöneberger meldet sich am Samstag als Moderatorin aus dem Berchtesgadener- und Salzburger Land und präsentiert aus den idyllischen Urlaubsregionen die Sommerausgabe der großen SWR Samstagabendshow.

Dabei trifft sie u.a. auf Andreas Giebel alias Kriminalhauptkommissar Beissl in “Watzmann ermittelt” und übt sich gemeinsam mit der mehrfachen Eiskletter-Weltmeisterin Ines Papert beim Klettertraining. Zudem stehen beim “Verstehen Sie Spaß?”-Spezial wieder die lustigsten 20 Filme mit der versteckten Kamera aus dem letzten Jahr auf dem Programm. Darunter finden sich jede Menge Highlights, bei denen Prominente entweder als Lockvogel im Einsatz waren oder selbst in die Falle gelockt wurden. Die Sendung ist nach Ausstrahlung außerdem für zwölf Monate in der ARD Mediathek abrufbar.

Chris Tall: Beim Golfen hört der Spaß auf

Seinen Humor darf Chris Tall schon von Berufs wegen nie verlieren. Doch was er bei einem Charity-Golfturnier in Dresden erlebt, lässt dem gestandenen Comedian dann doch die Mundwinkel nach unten rutschen: Gemeinsam mit Ex-Fußballprofi Norbert Dickel bildet er ein Dreierteam mit Michael – angeblich neuer Hauptsponsor des Wohltätigkeits-Events, tatsächlich aber Lockvogel von “Verstehen Sie Spaß?” Michael entpuppt sich prompt als äußerst gewöhnungsbedürftiger Charakter. Er nörgelt an Chris Talls Fußstellung beim Abschlag herum, verteilt großzügig ungebetene Ratschläge, hustet zu Unzeiten und steht gern auch mal im Weg herum. Mehr als einmal muss Chris Tall tief durchatmen – und als auch das nicht mehr hilft, geht er zum Gegenangriff über.

Oliver Pochers schlimmster Influencer-Albtraum wird wahr

Oliver Pocher und seine Frau Amira sind bei deren Bruder Ibrahim und dessen angeblich neuer Freundin Maria zum gemütlichen Beisammensein eingeladen. Das Treffen steht allerdings von Anfang an unter keinem guten Stern. Der Grund: Maria ist Influencerin und für die Likes ihrer Follower zu so ziemlich allem bereit, was Oliver Pocher hasst – von gefakten Filterfotos bis zu fragwürdigen Werbedeals. Dem Moderator fällt es sichtlich schwer, seine Abneigung zu verbergen. Doch für seinen Schwager ist Maria offenbar die Traumfrau schlechthin und auf dem besten Weg, Teil der Familie zu werden…

Abgefahren! Horst Lichter durchleidet Oldtimer-Albtraum

Schicke Oldtimer sind Horst Lichters Leidenschaft – und natürlich lässt der TV-Koch und Moderator sich zu einem Interviewtermin mit einem renommierten Automagazin nicht zweimal bitten. Das Gespräch soll in der Motorworld Köln stattfinden, wo Lichter für eine Fotostrecke außerdem in seinem Oldtimer posieren soll, der sein Ein und Alles ist. Damit sein wertvolles “Schätzchen” noch aufwendig in Szene gesetzt werden kann, hat ein Spezialtransport den Wagen bereits im Vorfeld abgeholt – denkt Lichter. Doch als er in Köln ankommt, trifft ihn fast der Schlag: Nicht nur, dass niemand von einem Interview mit ihm weiß, auch von seinem heißgeliebten Fahrzeug fehlt jede Spur.

Tahnee alias “KI-ARA” treibt Aushilfen in den Wahnsinn

In einem hochmodernen Architektenbüro sollen Aushilfskräfte ein paar administrative Tätigkeiten erledigen. Ein einfacher Job, denn sie können sich voll auf die Unterstützung des Smart-Office-Systems “KI-ARA” verlassen – eine sprachgesteuerte Assistentin, die ihnen bei allen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht. Zumindest in der Theorie. Aber nicht, wenn Comedienne Tahnee “KI-ARA” ihre Stimme leiht. Die Assistentin erweist sich als völlig unberechenbar und treibt die ahnungslosen Aushilfskräfte bald schon an den Rand des Nervenzusammenbruchs.

Pädagogisch wertvoll: Schwarzwald-Rapper Cossu legt Lehrer:innen rein

Rache ist süß: Als Lehrer:innen haben Lara Otterbach und Ronny Dittmar einst ihre Klasse 10d für die versteckte Kamera mit einer fingierten Klassenarbeit aufs Glatteis geführt. Jetzt dürfen es die Schüler:innen den beiden anlässlich des bevorstehenden Schulabschlusses mit gleicher Münze heimzahlen. Der dafür ausersehene Klassenausflug beginnt noch ganz harmlos. Doch kaum hat sich die Klasse zum gemeinsamen Picknick niedergelassen, rollt ein Streifenwagen heran. Die Polizisten, mit keinem geringeren als Schwarzwald-Rapper Cossu als Gesetzeshüter, konfrontieren die beiden Lehrer:innen mit Videobeweisen: Zwei ihrer Schützlinge haben angeblich vor Ausflugsbeginn eine Bahnunterführung mit Graffitis verziert. Und das ist längst nicht alles…

Zudem gibt es anlässlich des 40sten Jubiläums der legendären “Supernasen”-Filme den “Verstehen Sie Spaß?”-Klassiker mit Thomas Gottschalk und Mike Krüger zu sehen. Beim Dreh zu “Zwei Nasen tanken Super” geraten beide in eine Verkehrskontrolle, aus der es kein Entkommen gibt und die schließlich mit einem Alkoholtest endet.

Sendetermin

Samstag, 27. August um 20:15 Uhr im Ersten und ORF

Mehr erfahren

Stars

Désirée Nosbusch Moderatorin der OPUS KLASSIK 2022

Veröffentlichung

am

ZDF / Claudius Pflug

Désirée Nosbusch steht auch dieses Jahr erneut als Moderatorin auf der Bühne im Konzerthaus Berlin am Gendarmenmarkt. Dort wird der OPUS KLASSIK 2022 verliehen, die begehrte Auszeichnung für außerordentliche musikalische Leistungen und Initiativen im Bereich Klassik.

Das ZDF überträgt die glanzvolle Gala mit internationalen Preisträgerinnen und Preisträgern live-zeitversetzt am Sonntag um ab 22.15 Uhr. Unterstützt wird Désirée Nosbusch von Fabian Köster (“heute-show”), der einen eigenen, unterhaltsamen Blick in die Klassikwelt wagt. Er besucht im Vorfeld einige der prämierten Künstlerinnen und Künstler.

Verliehen wird der OPUS KLASSIK 2022 in insgesamt 27 Kategorien. Tenor Jonas Kaufmann wird mit dem Preis als “Sänger des Jahres” geehrt. In der Kategorie “Solistische Einspielung” geht die renommierte Auszeichnung an Pianist Igor Levit und Mezzosopranistin Joyce DiDonato. Ein weiterer Gast des Abends ist Pianist Ludovico Einaudi, Preisträger in der Kategorie “Neue Klassik”. Als “Sängerin des Jahres” steht die französische Sopranistin Lea Desandre auf der Bühne.

Über den OPUS KLASSIK 2022 für die Kammermusikeinspielung freut sich “21meter60”, ein aus drei Tubisten bestehendes Ensemble, das sich mit ungewöhnlich virtuosen Tuba-Tönen für die Trophäe bedanken wird. Der Preis für Nachwuchsförderung geht an die Initiative “The Young ClassX”, die Kindern und Jugendlichen unterschiedliche Möglichkeiten bietet, Musik zu entdecken.

Weitere Prämierte des Abends sind die Harfenistin Magdalena Hoffmann, die den begehrten Klassikpreis als “Nachwuchskünstlerin des Jahres” bekommt, und Oboist Albrecht Mayer, der in der Kategorie “Konzerteinspielung” geehrt wird. Sopranistin Jeanine De Bique erhält die Auszeichnung in der Kategorie “Solistische Einspielung Gesang” und die Geigerin Tianwa Yang in der Kategorie “Instrumentalistin”. Weitere Preisträgerinnen und Preisträger werden in Video-Einspielern während der Sendung vorgestellt.

Für die festlichen Klänge im Konzerthaus Berlin sorgt das Konzerthausorchester unter der Leitung von Krzysztof Urbański, der als Gastdirigent namhafter internationaler Orchester tätig ist, darunter die Münchner Philharmoniker, das Chicago Symphony Orchestra, die Wiener Symphoniker und die Berliner Philharmoniker.

Sendetermin

Sonntag, 9. Oktober 2022 um 22:15 Uhr im ZDF

Mehr erfahren

Stars

Joko Winterscheidt gewinnt gegen Olli Schulz bei “Wer stiehlt mir die Show?” #WSMDS

Veröffentlichung

am

ProSieben / Timmy Hargesheimer

Joko Winterscheidt kann sich nach acht Spielrunden im Finale gegen Olli Schulz erfolgreich durchsetzen und gewinnt damit seine eigene Show zurück.

Musiker Olli Schulz hatte in der voran gegangenen Sendung Joko als Moderator abgelöst. Doch die von Joko gestohlene Show musste er nach nur einer Ausgabe wieder an den #WSMDS-Erfinder Joko Winterscheidt abgeben. “Wer stiehlt Olli Schulz die Show?” überzeugte am Dienstagabend souverän mit grandiosen 23,8 Prozent Marktanteil in der Prime Time.

Am kommenden Dienstag greifen Schauspielerin Nilam Farooq, Musiker Olli Schulz und Schauspieler Fahri Yardim erneut an, um Jokos Show zu gewinnen. Als Wildcard spielt dann Robin (29, Berlin) um den Job als Moderator von “Wer stiehlt mir die Show?”.

Sedetermin

“Wer stiehlt mir die Show?” – dienstags, um 20:15 Uhr auf ProSieben und auf Joyn

Mehr erfahren

Trending