Connect with us

Stars

Paula Dalla Corte ist Gewinnerin von The Voice of Germany 2020

Veröffentlichung

am

The Voice of Germany / Claudius Pflug

Mit großem Abstand gewinnt Paula Dalla Corte die ProSieben Sendung The Voice of Germany 2020.

Sarah Connor ist von Paula verzaubert, David Guetta wollte schon vor Wochen einen Song mit ihr produzieren, ihre Coaches Samu Haber und Rea Garvey bezeichnen sich als ihre größten Fans, die Community in den sozialen Netzwerken singt ein Loblied auf die 19-jährige Schweizerin, und ihre erste eigene Single “Someone Better” katapultiert sich über Nacht auf Platz 1 der iTunes-Charts. Überwältigende 43,79 Prozent der Zuschauer wählen Paula am Sonntagabend zu “The Voice of Germany”.

“Ich bin stolz auf mich. Ich habe Bock, Sachen auszuprobieren und meine komplett eigene Musik rauszuballern”, verspricht Paula unmittelbar nach ihrem Sieg und dankt ihren Coaches Samu Haber und Rea Garvey: “Die sind geil, die sind einfach geil. Ich habe gelernt, Spaß bei der Arbeit zu haben und dass ich durchziehen soll.” “Paula ist eine Künstlerin, ein bisschen mehr als die Anderen. Sie hat mit 19 Jahren so viel Energie und Lebenserfahrung – ich bin wirklich ein Fan”, schwärmt Samu Haber von der Schweizerin, und Rea Garvey verrät: “Paula hat uns immer total gecatcht. Wir können nicht weggucken, wir können nicht weghören, sie war immer so bezaubernd.” Samu Haber (Staffel 7) und Rea Garvey (Staffel 2) triumphieren in der Jubiläumsstaffel auf dem finnisch-irischen Doppelstuhl jeweils zum zweiten Mal als Siegercoaches.

Das “The Voice of Germany”-Voting-Ergebnis

Platz 1: Paula Dalla Corte (19, CH-Tägerwilen) aus Team Samu/Rea – 43,79 Prozent
Platz 2: Oliver Henrich (39, Wülfrath) aus Team Stefanie/Yvonne – 18,06 Prozent
Platz 3: Mael und Jonas (25 und 19, Koblenz) aus Team Nico – 17,71 Prozent
Platz 4: Alessandro Pola (30, Karlsruhe) aus Team Michael – 13,92 Prozent
Platz 5: Tosari Udayana (19, Hannover) aus Team Mark – 6,52 Prozent

Die Singles der Finalisten mit ihren Coaches stürmen die iTunes-Charts

  • “Someone Better” (Paula Dalla Corte feat. Samu Haber und Rea Garvey): Platz 1 der iTunes-Charts
  • “Don’t You Worry” (Alessandro Pola feat. Michael Schulte): Platz 5 der iTunes-Charts
  • “Treat You Right” (Mael und Jonas feat. Nico Santos): Platz 7 der iTunes-Charts
  • “If It Wasn’t You” (Oliver Henrich feat. Stefanie Kloß und Yvonne Catterfeld: Platz 23 der iTunes-Charts
  • “Right Here” (Tosari Udayana feat. Mark Forster): Platz 30 der iTunes-Charts

Stars

Neue Daily Soap “Waidendorf” startet im Oktober bei RTLZWEI

Veröffentlichung

am

RTLZWEI / Melanie Fredel

Die neue RTLZWEI Daily Soap “Waidendorf” widmet sich den Themen, nach denen sich viele während der Corona-Pandemie gesehnt haben.

In einer völlig neuen Programmfarbe bringt der Reality-Sender Nummer Eins nun eine Serie für die ganze Familie in den Vorabend und ländliche Idylle auf die Fernsehbildschirme. In “Waidendorf” können sich aber ausgerechnet die Teenager aus der Großstadt so gar nicht mit ihrem neuen Wohnort anfreunden.

Sendetermin

Die neue Daily Soap “Waidendorf” startet mit 15 Folgen und läuft montags bis freitags um 17:05 Uhr bei RTLZWEI.

Mehr erfahren

Stars

Greta Thunberg bei Sky: Ein Jahr, um die Welt zu verändern

Veröffentlichung

am

Sky Deutschland / Alex Board

Die dreiteilige Dokumentation “Greta Thunberg: Ein Jahr, um die Welt zu verändern” folgt Greta Thunberg in ihrem schulfreien Jahr auf einer Reise, um die Politik davon zu überzeugen, endlich ihren Versprechen gegen die Klimaerwärmung nachzukommen.

Auf ihrer Reise um die Welt, die sie Mitte 2019 antritt, erhält das Kamerateam der BBC einen einzigartigen Einblick hinter die Kulissen. Die Reihe zeigt zum einen eine ganz besondere Zeit, in der Greta Thunberg vor den Augen der Weltöffentlichkeit erwachsen wird. Und er zeigt zum anderen auch, wie Covid 19 fast überall zum kompletten Stillstand führt – und Greta Thunberg vor eine noch größere Herausforderung stellt: Eine Welt von ihrem Anliegen zu überzeugen, die gerade mit einer ganz anderen Krise fertig werden muss.

Sendetermin

Die dreiteilige BBC-Dokumentationsreihe ist als deutsche Erstausstrahlung exklusiv ab 7. November bei Sky Nature und Sky Ticket und auch auf Abruf zu sehen.

Mehr erfahren

Stars

Vivien Belschner Blog “Vanillaholica” gewinnt HYGGE-Nachhaltigkeitspreis 2021

Veröffentlichung

am

DMM / HYGGE / Lina Nikelowski

Der Blog “Vanillaholica” von Vivien Belschner gewinnt den HYGGE-Nachhaltigkeitspreis 2021 und begeistert die Jury.

Der Award zeichnet Blogs aus, die sich für nachhaltige Themen stark machen. Die Gewinnerin des diesjährigen Preises ist Vivien Belschner. Ihr Blog Vanillaholica ließ die Jury ins schwärmen kommen: “Ob es um pflanzliche Ernährung geht oder darum, wie man den eigenen Kleiderschrank auf eine nachhaltige Capsule Wardrobe umstellt, ob Umgang mit Sexismus im Alltag oder einfache niedrigschwellige Tipps für mehr Nachhaltigkeit im Alltag: Vivien Belscher bespielt auf ihrem Blog und über ihren Instagram-Account die aktuellen und relevanten Themen. Immer persönlich, unterhaltsam, vielseitig, ohne Scheu und mit viel Wissen. Die Bildsprache ihres Blogs hat unverkennbar eine eigene Handschrift, wirkt modern und authentisch zugleich. Man merkt: Die Studentin der Umweltbiotechnologie hat eine klare Haltung und vertritt diese auch fundiert und ohne erhobenen Zeigefinger. Gesellschaftlich wichtige Themen bespricht sie außerdem mit Zwillingsbruder Maximilian im gemeinsamen Podcast ‘befristet bewölkt’. Vor allem aber passt ihre zugewandte Art Nachhaltigkeitsthemen in die Öffentlichkeit zu bringen, genau zu Hygge.”

Mehr erfahren

Trending