Connect with us

Stars

Daniel Boschmann in SAT.1 Show “Mein Mann kann”

Veröffentlichung

am

SAT.1 / Christoph Köstlin

Der ultimative Beziehungstest ist zurück im deutschen Fernsehen: SAT.1 stellt in “Mein Mann kann” prominente Pärchen auf die Probe. In fünf Folgen der Spielshow sitzt sie am Pokertisch und setzt Chips auf Aufgaben, die er erfüllen muss. Moderiert wird “Mein Mann kann” von Daniel Boschmann.

Daniel Boschmann: “Auch in 3.000 Jahren wird die Dynamik in einer Partnerschaft immer noch dieselbe sein. Wir glauben, wir wissen alles über unser zweites Ich, aber auf dem Prüfstand wird es doch gerne mal sehr eng. In einer Show wie ‘Mein Mann kann’ ist es spannend zu beobachten, in welchen Bereichen wir unsere Partner idealisieren und auf das Beste hoffen und wo wir rein intuitiv schon abwinken. Wir Männer erzählen ja zudem äußerst gerne, was wir angeblich unfassbar gut können.”

So funktioniert “Mein Mann kann”: Wer schafft die meisten Salti auf einem Trampolin? Wie viele Eiskugeln können in einer Waffel gestapelt werden, ohne dass der Turm einstürzt? Wie schnell kann das Alphabet fehlerfrei rückwärts aufgesagt werden? In sieben Runden pro Folge zocken vier prominente Paare um den Sieg bei “Mein Mann kann”. Die Partnerinnen sitzen am Pokertisch und überbieten sich, bis die letzte Gegnerin aussteigt. Dann muss der Mann beweisen, dass seine bessere Hälfte ihn richtig einschätzen konnte und die Aufgabe absolvieren. Ist er erfolgreich, wandert der Pott auf das Konto des spielenden Pärchens. Scheitert er an der Aufgabe, werden die Punkte unter den drei anderen Teams aufgeteilt.

“Mein Mann kann” lief zwischen 2010 und 2013 in SAT.1 und erreicht in den ersten vier Staffeln Spitzenquoten von bis zu 16,3 Prozent Marktanteil.

Sendetermin

“Mein Mann kann” – fünf Folgen ab 18. Juli 2022, immer montags um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn.

Stars

Autor Jan Jelinek erhält Karl-Sczuka-Preis 2022

Veröffentlichung

am

SWR / Frank Schemmann

Der Karl-Sczuka-Preis für Hörspiel als Radiokunst 2022 wird an Jan Jelinek für sein Hörstück “Überwachung – in drei Episoden” verliehen. Die Auszeichnung wird vom Südwestrundfunk (SWR) vergeben und ist mit einem Preisgeld von 12.500 Euro verbunden.

Der Karl-Sczuka-Preis gilt als international wichtigste Auszeichnung für avancierte Werke der Radiokunst und wird jährlich an die “beste Produktion eines Hörwerks, das in akustischen Spielformen musikalische Materialien und Strukturen benutzt”, verliehen. In diesem Jahr wurden 109 Wettbewerbsbeiträge aus 31 Ländern eingereicht. Über die Preisträger hat am Donnerstag (22. Juni) in Baden-Baden eine unabhängige Jury unter Vorsitz des bildenden Künstlers Olaf Nicolai entschieden. Weitere Jurymitglieder waren Inke Arns, Julia Cloot, Michael Grote und Thomas Meinecke. Der Karl-Sczuka-Preis ist nach dem Hauskomponisten der SWF-Gründerjahre benannt und wurde erstmals 1955 vergeben.

Mehr erfahren

Stars

Doris Dörrie Komödie Freibad feierte Premiere beim Filmfest München 2022

Veröffentlichung

am

Constantin Film

Gestern Abend feierte Doris Dörries schwungvolle Komödie FREIBAD Weltpremiere beim diesjährigen Filmfest München in der restlos ausverkauften Astor Filmlounge im Arri.

Regisseurin Doris Dörrie hat zahlreiche Schauspieler*innen des starbesetzten Casts mitgebracht: Andrea Sawatzki, Maria Happel, Nilam Farooq, Lisa Wagner, Melodie Wakivuamina, Julia Jendroßek, Samuel Schneider, Sabrina Amali, Comedian Nico Stank, Ilknur Boyraz, Sema Poyraz, Arzu Ermen, Semra Uysallar, Simon Pearce. In bester Festivallaune präsentierten sich die Schauspieler*innen auf dem Roten Teppich und gaben ausführlich Interviews und Autogramme. Zu Beginn der Filmvorführung ließ Kulturstaatsministerin Claudia Roth es sich nicht nehmen, mit Doris Dörrie in einem launigen Gespräch auf der Bühne das Premierenpublikum zu begrüßen. Der hintergründige Kinospaß begeisterte das Publikum und wurde mit tosendem Applaus belohnt. Auf der Bühne wurde im Anschluss an die Weltpremiere ein stolzes Filmteam um die Produzenten Rüdiger Böss, Christoph Müller, den ausführenden Produzenten Philipp Reuter sowie Vorstandsvorsitzender der Constantin Film und Executive Producer Martin Moszkowicz mit großem Jubel gefeiert.

Mehr erfahren

Stars

TVOG 2022: Alle News zur 18. Staffel The Voice Of Germany

Veröffentlichung

am

The Voice of Germany

“The Voice of Germany” startet am Donnerstag, 18. August mir der 18. Staffel TVOG auf ProSieben neu mit Peter Maffay in der Jury.

Nur einen Tag später läuft Deutschlands erfolgreichste Musikshow am Freitag, 19. August, in SAT.1. Damit wird die zwölfte Staffel #TVOG so programmiert wie einst zum Start, als auch schon der Donnerstag und der Freitag die Tage für die besten Stimmen Deutschlands waren. “The Voice of Germany” vereint in diesem Jahr mehr als 100 Jahre Erfolg im Musikbusiness auf den roten Stühlen: Stefanie Kloß, Rea Garvey, Mark Forster und – zum ersten Mal – Peter Maffay sind die Coaches der zwölften Staffel #TVOG.

“Noch bevor im November der Ball durch die Wüste rollt, haben ProSieben und SAT.1 die #TVOG-Siegerin oder den #TVOG-Sieger gekürt. Die Blind Auditions von ‘The Voice of Germany’ starten dieses Jahr so früh wie nie zuvor.” so Senderchef Daniel Rosemann. Moderiert wird “The Voice of Germany” von Melissa Khalaj und Thore Schölermann. Produzent ist Bildergarten Entertainment.

Sendetermin

“The Voice of Germany” ab 18. August immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1 sowie auf Joyn, jeweils um 20:15 Uhr.

Mehr erfahren

Trending